Kinderstrafen und belohnungen erhohen

Anämie, auch Anämie genannt, ist eine Erkrankung, bei der die Zahl der roten Blutkörperchen reduziert wird. Es gibt viele Gründe für die Entstehung einer Anämie im Körper eines gesunden Menschen: dass sie durch Blutverlust, durch Beeinträchtigung der Produktion von Erythrozyten oder sich selbst in Kontakt mit der Verkürzung des Lebens von Erythrozyten leben. Obwohl bei Menschen mit Hoffnung die Definition von Anämie etwas anders aussieht. Während der Schwangerschaft steigt das Volumen der Natur sowie deren Verdünnung, so dass die Anzahl der roten Blutkörperchen begrenzt ist. Anämie ist ein ziemlich normales Phänomen. Während der Schwangerschaft sprechen wir über das Auftreten einer Anämie, wenn die Hämoglobinabnahme unter 10 g / dl oder der Hämatokritwert unter 30% liegt.

Dies verbessert nicht immer die Tatsache, dass ein großer Mangel an roten Blutkörperchen im zukünftigen Muttersystem zu fötalen und hypoxischen Erkrankungen führen kann. Im ersten Trimenon der Schwangerschaft kann es zu einer Beeinträchtigung der Embryonenimplantation und sogar zu Fehlgeburten kommen. Im entgegengesetzten Trimester kann es zu Geburtsfehlern kommen, im dritten bis zu vorzeitiger Geburt.

Faktoren, die für das Auftreten einer Anämie bei einer schwangeren Person förderlich sind, sind in erster Linie der Konsum von Alkohol und das Verbrennen von Zigaretten. Eine weitere Schwangerschaft ist eine Fülle von Mängeln, Hallo und ernährungsphysiologischen Vorteilen, für die die Nachfrage zum Zeitpunkt der Schwangerschaft recht schnell steigt. Die Behandlung von Anämie hängt von ihrem Schweregrad und ihrer Ursache ab. Eine leichte Anämie, deren Anfang Eisenmangel war, wird gewöhnlich mit oralen Ergänzungen behandelt. Sehr selten wird auch eine intravenöse Eisenmangel-Supplementation angewendet, obwohl letzteres wichtig ist, viel stärker als bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Es gibt Fälle, in denen gleichzeitig eine Bluttransfusion angezeigt wird - dies geschieht hauptsächlich in Form starker Blutungen, wie dies bei der Plazentatrennung der Fall ist.

Anämie ist eine relativ schnell erkennbare Krankheit, ihre Formeln sind:

Müdigkeit,Schwäche,KopfschmerzenProbleme mit Gedanken und Konzentration,Schwindel

Wenn Sie während der Schwangerschaft einen der oben genannten Faktoren bemerken, wenden Sie sich an einen Spezialisten, da unbehandelte Anämie zu schweren Fötusschäden und sogar zum Tod führen kann.