Alles uber eine zivile scheidung

Jedes Jahr werden Tausende von Ehen zum Abschied angenommen, ohne zu versuchen, eine Beziehung zu retten. Wenn Sie verlieren, dass uns nichts mehr verbindet, wählen wir eine bequeme Lösung, die Scheidung in gegenseitigem Einvernehmen. Alles kann innerhalb einer halben Stunde erledigt werden, aber tatsächlich sind wir noch aktiv und können wieder in Umlauf gehen. Die meisten Scheidungen stammen von Personen, deren Ehe etwas älter als fünf Jahre ist. Das Problem ist, dass wir uns nicht mit dem Alltag beschäftigen, den wir mit der anderen Person zählen müssen. Wir sollten uns treffen, aber auf halbem Weg einen Kompromiss ausarbeiten, der in jeder Hinsicht wichtig ist.Müssen die wachsenden Probleme im Staat jedoch zur Scheidung führen? Natürlich nicht Die Hochzeitsklinik ist ein Raum, in dem wir Hilfe und viele Reaktionen auf Fragen finden können, die uns stören. Während des Besuchs spielt der Therapeut die Rolle eines Vermittlers, der uns lehren wird zu reden, zu planen und für das zu kämpfen, was uns verbindet. Der häufigste Grund für unser Versagen sind Kommunikationsprobleme, bei denen die Bedürfnisse der Partner in Bezug auf Sex stehen, Geld verschwendet und Kinder unterrichtet werden. Es gibt auch einen Ort, an dem wir die bekannte zweite Hälfte nicht gut kennen. In einem solchen Fall sprechen wir über die Inkompatibilität von Charakteren.Früher haben wir bestimmte Verhaltensweisen, die uns heute quälen und frustrieren, nicht bemerkt, oder sie entstanden während des natürlichen Zusammenseins. Als Menschen ändern wir uns in der Regel, und auch der Stil unterliegt diesem Mechanismus, und manchmal ändert sich unser Herz für den Partner einfach mit der Wirkung von verlorenem Vertrauen. In Polen gibt es leider immer noch Stereotypen, die die Tatsache behandeln, dass die Familientherapie eine Schande und Hinzufügung einer anderen ist. Es ist derselbe schlechte Kreis, der normalerweise seinen Zweck im Scheidungsraum schafft.